09181 255-2600
Menü

Sicher unterwegs mit dem Pedelec

Foto: Vera Finn

Foto: Vera Finn

Wie fährt man mit einem Pedelec sicher an? Warum sollte der Sattel waagerecht eingestellt sein und welche neuen Verkehrsschilder gibt es? Der Verein GENiAL e.V. lud zu einem Verkehrssicherheitstraining für Senioren in die Verkehrsschule nach Woffenbach ein. Hermann Pfeifer, Vorsitzender der Kreisverkehrswacht Neumarkt, gab wichtige Tipps für den Kauf und die Nutzung eines E-Bikes – wie das Pedelec im Volksmund gerne genannt wird. Geschäftsführerin Petra Traboulsi hatte den informativen Nachmittag bestens organisiert. Fahrlehrer Matthias Schuchna stand den Teilnehmern mit Rat und Tat zur Seite.

Nach einem theoretischen Teil folgte die Praxis mit den Rädern zunächst auf dem Übungsgelände: richtiges Bremsen wurde genauso getestet wie Slalomfahren. Die Firma PS-Motor-Center GmbH - Peter Stadler war mit Leihrädern vor Ort und erklärte die technischen Neuheiten. Zum Schluss ging es mit der Gruppe zur „Lammsbräu-Kreuzung“. „Hier gibt es viele Situationen, die man als Radfahrer vor Ort gut übern kann“, so Hermann Pfeifer. „Die Senioren haben heute viel ausprobiert und gelernt. Aufgrund der sehr positiven Resonanz können wir uns eine Fortsetzung im nächsten Jahr gut vorstellen. Auch eine Veranstaltung zum Thema ‚sicher im Auto‘ wäre denkbar“, so GENiAL-Vorsitzender Peter Patzina.

von Herbert Meier

Bürgerhaus Neumarkt
Amt für Jugend, Bildung und Soziales
Fischergasse 1, Rathaus IV
92318 Neumarkt i.d.OPf.

Kontakt
Tel. 09181 255–2600
Fax 09181 255–2619
E-Mail buergerhaus@neumarkt.de

Bürozeiten
Montag-Freitag: 09:00–12:30 Uhr
Dienstag: 14:00–16:00 Uhr (nur Bürgerzentrum)
Donnerstag: 14:00–18:00 Uhr

gefördert durch:

Logo Neumarkt

ausgezeichnet im
Rahmen von: