09181 255-2600
Menü

"Das grüne Gold" - Filmvorführung im Rialto-Kino

Am Mittwoch, den 14. Februar 2018 wird um 19:00 Uhr der Film "Das grüne Gold" im Rialto Kino gezeigt. Der Film thematisiert Landraub in Afrika und wie sich daraus neue Flüchtlingsströme und bewaffnete Auseinandersetzungen bilden.

In Äthiopien macht der Filmemacher Joakim Demmer eine ungewöhnliche Beobachtung: Nachts auf dem Flughafen in Addis Abeba beladen Arbeiter eine Transportmaschine nach Europa mit Lebensmitteln, während wenige Meter weiter ein Flugzeug mit Nahrungsmittelhilfen entladen wird. Warum exportiert ein Land wie Äthiopien, das immer wieder von Hungersnöten heimgesucht wird, Lebensmittel in reiche Industrieländer?

Dieser Frage geht der schwedische Filmemacher in seiner Dokumentation „Das grüne Gold“ nach und findet bald heraus, dass Äthiopien im Fokus transnationaler Spekulationen um Ackerland steht. International gelten angesichts der steigenden Weltbevölkerung landwirtschaftliche Anbauflächen als lukrative Investition.

Die Filmreihe "Eine Welt - Unsere Verantwortung" wird vom Amt für Nachhaltigkeitsförderung der Stadt Neumarkt organisiert. Neben der Stadt Neumarkt wird sie von Gloßner Immobilien, Klebl Hausbau und der Neumarkter Lammsbräu gefördert. Weitere Unterstützer sind der Eine-Welt-Laden Neumarkt, die Ortsgruppe Neumarkt vom Bund Naturschutz und der Verein Aktives Neumarkt.

Bürgerhaus Neumarkt
Amt für Nachhaltigkeitsförderung
Fischergasse 1, Rathaus IV
92318 Neumarkt i.d.OPf.

Kontakt
Tel. 09181 255–2600
Fax 09181 255–2619
E-Mail buergerhaus@neumarkt.de

Bürozeiten
Montag-Freitag: 09:00–12:00 Uhr
Dienstag: 14:00–16:00 Uhr
Donnerstag: 14:00–18:00 Uhr

Das Bürgerhaus
wird gefördert durch:

Logo Neumarkt

Das Bürgerhaus ist
ausgezeichnet im
Rahmen von: