09181 255-2600
Menü

Melanie Köhler gestaltet Kalendermotiv

Foto v.l: (J. Neve): Sophie Stepper (Vorstand), Gudrun Berschneider (Rat), Helmut Rauscher (Vorstand), Melanie Köhler, Alexandra Hiereth (Bürgerstiftung) und Vera Finn (Vorstand)

Foto v.l: (J. Neve): Sophie Stepper (Vorstand), Gudrun Berschneider (Rat), Helmut Rauscher (Vorstand), Melanie Köhler, Alexandra Hiereth (Bürgerstiftung) und Vera Finn (Vorstand)

Ein Zusammenspiel von alten Backsteinhäusern und moderner Architektur – das ist das neue Motiv des Advents-Los-Kalenders 2018 der Bürgerstiftung Region Neumarkt. Die Neumarkter Künstlerin Melanie Köhler wählte eine Perspektive Mitten in Neumarkt, die neugierig macht. „Da ich einige Jahre am Rainbügl gewohnt habe, ist mir der Stadtgraben sehr vertraut und so habe ich mich im Januar dazu entschlossen, diese Ansicht zu wählen“, so die Künstlerin. Für das Bild verwendete sie eine spezielle Technik: Klaus Eifler, ein guter Bekannter von Köhler, fotografierte an einem eisgrau-grünen Wintertag diese Perspektive am Pulverturm und Melanie Köhler erschuf als Fotoübermalung das Kalendermotiv in Öl. Vorstandsvorsitzender Helmut Rauscher dankte der Künstlerin, dass sie dieses wertvolle Bild als Hauptgewinn für den Advents-Los-Kalender 2018 zur Verfügung gestellt hat.

Derzeit sucht die Stiftung noch weitere Sponsoren, die die Türchen des beliebten Kalenders mit Preis-Gutscheinen füllen. Wer mit dabei sein möchte, der kann sich bei der Bürgerstiftung bis Ende Juni unter info@buergerstiftung-region-neumarkt.de melden. Infos unter www.buergerstiftung-region-neumarkt.de. Am 26. Oktober ist Verkaufsstart des Advents-Los-Kalenders mit einer Signierstunde.

von Herbert Meier

Bürgerhaus Neumarkt
Amt für Nachhaltigkeitsförderung
Fischergasse 1, Rathaus IV
92318 Neumarkt i.d.OPf.

Kontakt
Tel. 09181 255–2600
Fax 09181 255–2619
E-Mail buergerhaus@neumarkt.de

Bürozeiten
Montag-Freitag: 09:00–12:00 Uhr
Dienstag: 14:00–16:00 Uhr
Donnerstag: 14:00–18:00 Uhr

Das Bürgerhaus
wird gefördert durch:

Logo Neumarkt

Das Bürgerhaus ist
ausgezeichnet im
Rahmen von: