09181 255-2600
Menü

Besichtigung bei der Hammerbacher GmbH

Foto: Herbert Meier

Foto: Herbert Meier

Über 30 interessierte Teilnehmer nahmen am 16. April bei der Besichtigung der Fa. Hammerbacher GmbH in der Daimlerstraße 4 teil.

Nach einer umfangreichen Führung des Geschäftsführers Bernhard Hammerbacher, durch das mit über 60.000 Möbelkomponenten gefüllte Lager, bekamen die Besucher nach einem kleinen Imbiss noch eine kurze Präsentation der über 125jährigen Geschichte des Unternehmens: Als einfache Schreinerei vom Neumarkter Josef Lang im Jahre 1887 gegründet, durchlief das heute bekannte Unternehmen viele kleine Umstrukturierungen. 1913 erfolgte der Bau der Schreinerei in der Regensburger Straße. Rudolf Hammerbacher, der Neffe des Firmengründers, kommt aus dem Krieg zurück und beginnt eine Schreinerlehre bei seinem Onkel Franz Lang. Im Jahre 1954 übernimmt Rudolf Hammerbacher die Firma seines Onkels, da dieser selbst keine Kinder hatte. Die Umwandlung in eine GmbH erfolgte 1992. Seit 1994 sind die beiden Kinder von Rudolf, Ursula und Bernhard Hammerbacher, die heutigen Geschäftsführer des Unternehmens.

Das Unternehmen lässt in der Slowakei durch das Tochterunternehmen Hammerbacher SK Schreibtische, Container, Schranksysteme und weitere Kleinmöbel produzieren. Als erster Deutscher Büromöbelhersteller wurden beide Unternehmen im Februar 2012 nach dem Standard des FSC® (Forest Stewardship Council) zertifiziert. Ausgeliefert werden die Möbel dann von Neumarkt aus direkt an den Endkunden. Dabei werden etwa 20t Ware pro Tag bewegt. 90 % seines elektrischen Stroms produziert das Unternehmen seit 2012 selbst.

von Herbert Meier

Bürgerhaus Neumarkt
Amt für Nachhaltigkeitsförderung
Fischergasse 1, Rathaus IV
92318 Neumarkt i.d.OPf.

Kontakt
Tel. 09181 255–2600
Fax 09181 255–2619
E-Mail buergerhaus@neumarkt.de

Bürozeiten
Montag-Freitag: 09:00–12:00 Uhr
Dienstag: 14:00–16:00 Uhr
Donnerstag: 14:00–18:00 Uhr

Das Bürgerhaus
wird gefördert durch:

Logo Neumarkt

Das Bürgerhaus ist
ausgezeichnet im
Rahmen von: