09181 255-2600
Menü

Land & Leute - die Republik Tuwa

Foto: Birgitt Rupp (Freiwilligen-Agentur Neumarkt)

Foto: Birgitt Rupp (Freiwilligen-Agentur Neumarkt)

Tuwa: wo liegt dieses Land - in Grönland oder in der Südsee? Alles falsch, Tuwa ist eine autonome Republik die zur Russischen Föderation gehört und im südlichen Teil von Sibirien liegt an der Grenze zur Mongolei im Nordwesten . Nach einer etwa 100 Jahre alten Berechnung liegt der geographische Mittelpunkt Asiens in der Nähe der Hauptstadt Kyzyl.

Elvira Tschibinov verließ ihr Land 1997 und lebt seit nunmehr 14 Jahren in Deutschland. Längst ist Neumarkt ihre neue Heimat geworden.  Schon seit längerem ist sie regelmäßig Gast im Bürgerhaus und erklärte sich nun  spontan bereit, einen Abend der Reihe „Land Leute“ zu gestalten. Mit Unterstützung von ehrenamtlichen Helfern der Freiwilligen Agentur FAN zeigte sie eine informative und interessante Präsentation  über das zentralasiatische Land, das  gut 300 000 Einwohner hat mit einer Bevölkerungsdichte von etwa 1,8 Einwohnern pro km2 (zum Vergleich: In Deutschland leben 229 Einwohner auf 1 km2).

Die Besucher im Bürgerhaus sahen Bilder von weiten Taiga-Landschaften, atemberaubenden Gebirgspässen und reißenden Flüssen, von Jurten und Zelten der Viehzüchter auf dem Land aber auch von einer modern anmutenden, freundlichen und gepflegten Hauptstadt mit Museen und Theatern, Parks und Einkaufsstraßen. Bei Temperaturen zwischen – 30 Grad und kälter im Winter und mehr als 30 Grad im Juli und August hat das Land etwa 300 Sonnentage pro Jahr vorzuweisen. Viele Salzseen und heilkräftige Quellen, große Mengen an bisher wenig erschlossenen Bodenschätzen, darunter auch Edelmetalle wie Gold, machen den Reichtum dieses Landes aus. Trotzdem leben sehr viele Menschen in Armut und Krankheit, umso mehr, als gerade junge Menschen aus den Dörfern in die Hauptstadt strömen in der Hoffnung auf Arbeit und Einkommen.
Sehr persönlich und anrührend erzählte Elvira Tschibinov aus ihrer nicht immer einfachen Geschichte, aus ihrem Leben in einem Land , in dem viele Traditionen nach wie vor lebendig sind und dem Besucher fremd erscheinen.

Für die interessierten Neumarkter Bürger gab es jedenfalls genug Stoff  für lebhafte und intensive Gespräche im Bürgerhaus bei Tee, Käse und landestypischem Gebäck; sie bekamen mit tuwinischen Kostproben einen Eindruck von einem Land mehr als 3500 km entfernt von Neumarkt, dem geographischen Zentrum Bayerns.  Auch Elvira Tschibinov war am Ende des Abends sehr zufrieden: „Die Menschen haben sich interessiert für mich und meine Geschichte und für mein Land. Ich freue mich, dass die Veranstaltung so gut angekommen ist und habe sehr viel Anerkennung und Lob gehört.“

von Bürgerhaus Neumarkt

Bürgerhaus Neumarkt
Amt für Nachhaltigkeitsförderung
Fischergasse 1, Rathaus IV
92318 Neumarkt i.d.OPf.

Kontakt
Tel. 09181 255–2600
Fax 09181 255–2619
E-Mail buergerhaus@neumarkt.de

Bürozeiten
Montag-Freitag: 09:00–12:00 Uhr
Dienstag: 14:00–16:00 Uhr
Donnerstag: 14:00–18:00 Uhr

Das Bürgerhaus
wird gefördert durch:

Logo Neumarkt

Das Bürgerhaus ist
ausgezeichnet im
Rahmen von: