09181 255-2600
Menü

Handarbeitsgruppe „Hand in Hand“

Hand in HandJede Handarbeit ist ein Unikat. Handarbeiten ist wieder aktueller denn je. Handarbeiten macht Freude.

Die „Hand in Hand“ Handarbeitsgruppe trifft sich jeweils vierzehntägig am Dienstag von 14:30 bis 16:30 Uhr im Bürgerhaus zum Stricken, Häkeln, Sticken und besonderen Handarbeitstechniken.

Die schönen Gegenstände werden entweder für sich selbst oder für einen sozialen Zweck gefertigt. Erfahrene Handarbeiterinnen leiten an und geben Tipps zum besseren Gelingen.

Trends werden aufgegriffen und Anleitungen und neue Muster ausgetauscht.

Der Zugang erfolgt über die Grünbaumwirtsgasse (gegenüber Münster St. Johannes)

Hier die Termine im Einzelnen:

12. und 26. September, 10. und 24. Oktober, 7. und 21. November, 5. und 19. Dezember 2017

Schauen Sie doch einfach einmal vorbei!

 

Sockenstricken

Bei Temperaturen unter dem Gefrierpunkt gibt es nichts Wärmeres als handgestrickte Socken – aber wer beherrscht diese Kunst noch?

Das Bürgerhaus bietet deshalb einen Kurs an. „Socken stricken“ mit Martina Kranhold für alle Interessierten mit Grundkenntnissen des Strickens. Mitzubringen ist ein Nadelspiel der Stärke 2,5 – 3 und 100 g Sockenwolle (vierfädig).

 

von Juni - August Sommerpause

Mittwoch, 20. September, 10:00 Uhr und Donnerstag, 28. September, 17:00 Uhr,

Mittwoch, 18. Oktober, 10:00 Uhr und Donnerstag, 26. Oktober, 17:00 Uhr,

Mittwoch, 8. November, 10:00 Uhr,

Mittwoch, 13. Dezember, 10:00 Uhr und Donnerstag, 21. Dezember, 17:00 Uhr.

 

Patchworkgruppe "Quiltraben"

PatchworkausstellungIm Patchworkcafé treffen sich regelmäßig Liebhaberinnen und Liebhaber des Patchwork. Dabei besteht die Möglichkeit eines lockeren und breitgestreuten Erfahrungsaustausches.

Das Patchworkcafé findet jeden ersten Montag im Monat um 19:00 Uhr statt.

3. Juli, 4. September, 2. Oktober, 6. November, 4. Dezember.

Darüber hinaus bieten die Quilt-Raben verschiedene Kurse für Anfänger und Fortgeschrittene, Nähen mit der Maschine oder mit der Hand an. Es werden verschiedenen Techniken und Schwierigkeitsgrade eingeübt. Hergestellt werden z.B. Dekoobjekte für die Wohnung, z.B. Kissen, Tischläufer, Wandbehang.

Kontakt:

Karin Blüml
Tel. (09181) 32153
karin.blueml@web.de

 

Internationale Küche

Kochen macht zusammen einfach SpaßWenn ein Hauch von südländischem Knoblauchduft oder der Duft von feurigem Chili rund ums Bürgerhaus weht, kann es nur eines bedeuten: es ist wieder "Internationale Küche im Bürgerhaus".

Egal ob türkisch, österreichisch, flämisch oder südamerikanisch gekocht wird, es ist für jeden Geschmack das richtige dabei.

Unter fachkundiger Anleitung wird zusammen ein ganzes Menü gekocht und zum Schluss auch gemeinsam gegessen.

Die Kurse selbst sind kostenlos, lediglich die Kosten für die Zutaten werden auf die Teilnehmer umgelegt. Begrenzt ist der Kurs auf 12 Teilnehmer. Die Rezepte zum selber nachkochen gibt es kostenlos dazu.

Folgende Termine gibt es für 2017:

Donnerstag, 26. Oktober, 18:00 Uhr
Hildegard-Küche
Maria Schmid

Anmelungen bitte im Bürgerhaus-Büro

Bürgerhaus Neumarkt
Amt für Nachhaltigkeitsförderung
Fischergasse 1, Rathaus IV
92318 Neumarkt i.d.OPf.

Kontakt
Tel. (09181) 255-2600
Fax (09181) 255-2619
E-Mail: buergerhaus@neumarkt.de

Bürozeiten
Montag-Freitag: 09:00–12:00 Uhr
Dienstag: 14:00–16:00 Uhr
Donnerstag: 14:00–18:00 Uhr

Das Bürgerhaus
wird gefördert durch:

Logo Neumarkt

Das Bürgerhaus ist
ausgezeichnet im
Rahmen von: