09181 255-2600
Menü

BNE Netzwerk "Bildung für nachhaltige Entwicklung"

„Bildung für nachhaltige Entwicklung global denken und lokal verankern“ lautete der Titel der 9. Neumarkter Nachhaltigkeitskonferenz am 18. November 2021 in den Festsälen der Residenz. Rund 50 engagierte Teilnehmerinnen und Teilnehmer haben sich zusammengefunden und legten den Grundstein für ein Netzwerk für eine Bildung für nachhaltige Entwicklung (BNE) in Neumarkt. Bereits 20 Einrichtungen und Personen, darunter Kindergärten, Schulen, Hochschulen und Bildungsträger, haben sich eingetragen, um am Netzwerk mitzuwirken. Dieses Netzwerk wird im nächsten Jahr weiter ausgebaut und eine Beteiligung ist jederzeit möglich.

Um einen größtmöglichen Mehrwert zur Konferenz zu erreichen wurden die Vorträge der Konferenz aufgezeichnet. Auf dieser Basis wird ein Jahresprogramm 2022 gestaltet, um das Netzwerk für eine Bildung für nachhaltige Entwicklung mit den verschiedenen Zielgruppen, z.B. Kitas, Schulen, Jugendeinrichtungen, Bildungsträger und Hochschulen weiter auszubauen. Die Vorträge der Konferenz sollen dann in modularer Weise eingesetzt werden, um bei Folgeveranstaltungen über das Jahr 2022 verteilt, Multiplikatoren in Neumarkt zu erreichen, Diskussionen anzuregen und in einen Austausch mit den Akteuren zu treten. Ziel dabei ist es, die Saat der Nachhaltigkeitskonferenz aufgehen zu lassen und bis zum Ende des Jahres 2022 ein lebendiges BNE Netzwerk in Neumarkt zu gestalten.

Wer Interesse hat, am „Neumarkter BNE Netzwerk“ mitzuwirken, kann sich an Ralf Mützel, Amtsleiter Amt für Nachhaltigkeitsförderung bei der Stadt Neumarkt i.d.OPf. wenden. Kontakt unter E-Mail oder Tel. (09181)255-2608.

Bildunterschrift: Stadtrat Sebastian Schauer, Moritz Piepel vom Jugendrat der Generationenstiftung, Buchautorin und Gründerin der Be the Change Stiftung Vivian Dittmar sowie Ralf Mützel, Amtleiter des Amtes für Nachhaltigkeitsförderung gaben den Anstoß für ein Neumarkter Netzwerk "Bildung für nachhaltige Entwicklung".© Stadt Neumarkt i.d.OPf.

Stadtrat Sebastian Schauer, Moritz Piepel vom Jugendrat der Generationenstiftung, Buchautorin und Gründerin der Be the Change Stiftung Vivian Dittmar sowie Ralf Mützel, Amtleiter des Amtes für Nachhaltigkeitsförderung gaben am 18. November 2021 den Anstoß für ein Neumarkter Netzwerk "Bildung für nachhaltige Entwicklung".

 

Impulse für die nachhaltige Stadt

Bürgerhaus Neumarkt
Amt für Nachhaltigkeitsförderung
Fischergasse 1, Rathaus IV
92318 Neumarkt i.d.OPf.

Kontakt
Tel. 09181 255–2600
Fax 09181 255–2619
E-Mail buergerhaus@neumarkt.de

Bürozeiten
Montag-Freitag: 09:00–12:00 Uhr
Dienstag: 14:00–16:00 Uhr
Donnerstag: 14:00–17:00 Uhr

Das Bürgerhaus
wird gefördert durch:

Logo Neumarkt

Das Bürgerhaus ist
ausgezeichnet im
Rahmen von: