09181 255-2600
Menü

Die Neumarkter Nachhaltigkeitskonferenz

Impulsgeber für die nachhaltige Stadtentwicklung

 

Die Konferenzreihe wurde im September 2008 begonnen. Mit jeweils rund 100 Teilnehmerinnen und Teilnehmern wird hauptsächlich Fachpublikum erreicht, aber die Themen werden so dargestellt, dass jeder Interessierte davon profitieren kann.

Die Neumarkter Nachhaltigkeitskonferenz zeichnet sich insbesondere durch hochkarätige Redner aus. So waren bisher Prof. Dr. Klaus Töpfer, Prof. Dr. Ernst Ulrich von Weizsäcker, Prof. Dr. Hubert Weiger, Prof. Dr. Maximilian Gege, Prof. Dr. Uwe Schneidewind, Prof. Dr. Claudia Kemfert, Dr. Fritz Brickwedde sowie viele weitere namhafte Persönlichkeiten seit 2008 zu Gast in Neumarkt.

Die nächste Neumarkter Nachhaltigkeitskonferenz war ursprünglich für Herbst 2020 geplant. Aufgrund der aktuellen Corona Lage und der damit verbundenen Einschränkungen bei städtischen Veranstaltungen ist dieser Termin auf Frühjahr 2021 verschoben worden.

Die 9. Neumarkter Nachhaltigkeitskonferenz findet statt am Freitag, 30. April 2021 von 8.30 bis 14.00 Uhr. Das Thema lautet dann "Bildung für nachhaltige Entwicklung global denken und lokal verankern". Es stehen bereits einige interessante Referenten und Themen fest. Das Programm wird noch weiter entwickelt und Mitte Januar 2021 veröffentlicht. Ab diesem Zeitpunkt wird auch die Anmeldeseite zur Konferenzteilnahme hier freigeschaltet. 

 
 Abschlussfoto der Neumarkter Nachhaltigkeitskonferenz 2018.

 

Bürgerhaus Neumarkt
Amt für Nachhaltigkeitsförderung
Fischergasse 1, Rathaus IV
92318 Neumarkt i.d.OPf.

Kontakt
Tel. 09181 255–2600
Fax 09181 255–2619
E-Mail buergerhaus@neumarkt.de

Bürozeiten
Montag-Freitag: 09:00–12:00 Uhr
Dienstag: 14:00–16:00 Uhr
Donnerstag: 14:00–18:00 Uhr

Das Bürgerhaus
wird gefördert durch:

Logo Neumarkt

Das Bürgerhaus ist
ausgezeichnet im
Rahmen von: