09181 255-2600
Menü

Die Neumarkter Nachhaltigkeitskonferenz 2021
Donnerstag, 18. November von 14:00 bis 18:00 Uhr

Bildung für nachhaltige Entwicklung - global denken und lokal verankern

 

14:00 - 14:15 Uhr

Begrüßung und Einführung: Wie wir die Bildung für nachhaltige Entwicklung in Neumarkt (be-) fördern.

Oberbürgermeister Thomas Thumann

 Oberbürgermeister Thomas Thumann© Stadt Neumarkt i.d.OPf.

  

Teil I: Horizonterweiterung!

14:15 - 14:45 Uhr

Ihr habt keinen Plan – Darum machen wir einen!

Moritz Piepel, Jugendrat der Generationen Stiftung, Berlin

Moritz Piepel© Hannah Hernandez Hess

 

14:45 - 15:15 Uhr:

Ein gutes Leben für Alle.

Vivian Dittmar, Autorin und Gründerin der Be the Change Stiftung für kulturellen Wandel, Schönsee

Vivian DIttmar© Axel Hebenstreit

 

15:15 - 15:45 Uhr

Kaffeepause

Teil II: Mehr als ein Projekt – Bildung für nachhaltige Entwicklung in der Struktur verankern!

15:45 - 16:45 Uhr

 

Globales Lernen im Unterricht und in der Lehre.
Prof. Dr. Gabriele Schrüfer, Didaktik der Geographie, Universität Bayreuth.

Prof. Dr. Gabriele Schrüfer© Prof. Dr. Gabriele Schrüfer

 

„Whole Institution Approach“ - Auf dem Weg zu einer nachhaltigeren Schule, wo stehen wir und welche Instrumente helfen dabei?

Prof. Dr. Ingrid Hemmer, Nachhaltigkeitsbeauftragte der Katholischen Universität Eichstätt-Ingolstadt.

 

Das Klima-Kita-Netzwerk.

Susanne Schubert, Innowego - Forum Bildung & Nachhaltigkeit eG., Bonn.

Susanne Schubert© Birkhoelzer

 

Teil III: Austausch und Impulse – Bildung für nachhaltige Entwicklung weiter denken!

16:45 -17:30 Uhr

 

Voraussetzungen für eine gelungene Verankerung von BNE in Kommunen.

Dr. Lea Schütze, BNE-Kompetenz-zentrum (BiNaKom), Standort Süd, München.


„Eine Welt – Unsere Verantwortung“

Verschiedene Vertreterinnen und Vertreter von BNE-Projekten aus Neumarkt.

Das BNE-Netzwerk Neumarkt (Bildung für nachhaltige Entwicklung – Netzwerk Neumarkt). Kurze Vorstellung und Möglichkeit zur Unterzeichnung.

Ralf Mützel, Amtsleiter Amt für Nachhaltigkeitsförderung, Stadt Neumarkt.

 

Ab 17:30 Uhr

Die Akademie N und das Bündnis für Familie präsentieren ihre Bildungsmaterialien.

Austausch und Ausklang bei einem „Bio-Fair-Regionalen Snack“.

 

Die Teilnahme ist kostenlos. Zur Anmeldung geht es hier: REGISTRIERUNG

 

 

Die Neumarkter Nachhaltigkeitskonferenz

Impulsgeber für die nachhaltige Stadtentwicklung

 

Die Konferenzreihe wurde im September 2008 begonnen. Mit jeweils rund 100 Teilnehmerinnen und Teilnehmern wird hauptsächlich Fachpublikum erreicht, aber die Themen werden so dargestellt, dass jeder Interessierte davon profitieren kann.

Die Neumarkter Nachhaltigkeitskonferenz zeichnet sich insbesondere durch hochkarätige Redner aus. So waren bisher Prof. Dr. Klaus Töpfer, Prof. Dr. Ernst Ulrich von Weizsäcker, Prof. Dr. Hubert Weiger, Prof. Dr. Maximilian Gege, Prof. Dr. Uwe Schneidewind, Prof. Dr. Claudia Kemfert, Dr. Fritz Brickwedde sowie viele weitere namhafte Persönlichkeiten seit 2008 zu Gast in Neumarkt.

 Abschlussfoto der Neumarkter Nachhaltigkeitskonferenz 2018.

 

Bürgerhaus Neumarkt
Amt für Nachhaltigkeitsförderung
Fischergasse 1, Rathaus IV
92318 Neumarkt i.d.OPf.

Kontakt
Tel. 09181 255–2600
Fax 09181 255–2619
E-Mail buergerhaus@neumarkt.de

Bürozeiten
Montag-Freitag: 09:00–12:00 Uhr
Dienstag: 14:00–16:00 Uhr
Donnerstag: 14:00–18:00 Uhr

Das Bürgerhaus
wird gefördert durch:

Logo Neumarkt

Das Bürgerhaus ist
ausgezeichnet im
Rahmen von: