09181 255-2600
Menü

„GO SUSTY“ – 3. Neumarkter Nachhaltigkeitswochen

30 Veranstaltungen - 25 Akteure - 1.600 Teilnehmerinnen und Teilnehmer

 

Die Stadt Neumarkt legte zum dritten Mal das Programm für die Neumarkter Nachhaltigkeitswochen auf. Zwischen Mitte September und Mitte November gab es eine Auswahl aus rund 30 Veranstaltungen und Aktionen, die von 1.600 Teilnehmerinnen und Teilnehmer besucht wurden.

 GO SUSTY 2023© Stadt Neumarkt i.d.OPf.

Foto: Stephan Dierlamm

 

Die Stadt Neumarkt i.d.OPf. veranstaltete von Mitte September bis Mitte November in Kooperation mit insgesamt 25 verschiedenen Akteuren zum dritten Mal die „Neumarkter Nachhaltigkeitswochen“ mit dem Motto „GO SUSTY“, was frei übersetzt soviel heißt wie „handle nachhaltig!“. Es wurde eine Auswahl von rund 30 Veranstaltungen und Einzelbeiträgen angeboten, die an 15 verschiedenen Orten im Stadtgebiet mit den unterschiedlichsten Formaten durchgeführt wurden. Insgesamt rund 1.600 Teilnehmerinnen und Teilnehmer nutzten die Möglichkeit, sich mit verschiedensten Aspekten der Nachhaltigkeit zu beschäftigen.

Auch dieses Jahr war wieder für jedes Alter etwas geboten: Die Kinokids und der Besuch des Wertstoffhofs am Blomenhof sprach Kinder ab 6 Jahre an, die Kleidertauschparty und der Aktionstag „Ab auf den Acker“ richtete sich an Jugendliche sowie die Film- und Gesprächsabende zu den Themen Wasser und Energie an alle Interessierten. Die Klima-Monologe im Evangelischen Zentrum ermöglichten einen besonders eindrucksvollen Zugang zum Thema Klimawandel, denn als dokumentarisches Theater erzählten Schauspielerinnen und Schauspieler in der Rolle von Betroffenen von den Überlebenskämpfen in Bangladesch, Pakistan und Kenia.

Die Kinoreihe „Eine Welt – Unsere Verantwortung“ zeigte mit fünf unterschiedlichen Filmen sowohl die Problematik der heutigen Lebensmittelproduktion als auch Lösungswege daraus auf und die Nachhaltigkeitskonferenz mit dem Titel „Die Kraft von Gemeinwohl-Initiativen und positiven Zukunftsbildern“ richtete sich vor allem an Multiplikatoren aus Politik, Wirtschaft und Gesellschaft.

Weitere Angebote waren das Fairtrade Bistro vor dem Rathaus, die Multivisionsshow „Weltreise zu Fairtrade Produzenten“, der Bücherflohmarkt in der Stadtbibliothek sowie die verschiedenen praktischen Angebote der Freiwilligenagentur wie Fahrradwerkstatt, Repair Cafe und Kleidertauschbörse.

An den Neumarkter Nachhaltigkeitswochen 2023, die im Rahmen der Deutschen Aktionstage Nachhaltigkeit durchgeführt werden, waren folgende Veranstalter beteiligt: Amt für Nachhaltigkeit der Stadt Neumarkt, Bund Naturschutz Ortsgruppe Neumarkt, Bürgerhaus/Mehrgenerationenhaus, Bürgerzentrum in der Alten Schule, Christliche Arbeiterhilfe e.V., Evangelisches Bildungswerk Neumarkt-Altdorf-Hersbruck, FairKulturCafe e.V., Freiwilligen Agentur Neumarkt, Jugendbüro der Stadt Neumarkt, Katholische Erwachsenenbildung im Landkreis Neumarkt, Koordinierungsstelle Fairtrade Stadt Neumarkt, Mittelschule Weinbergerstraße, Mittelschule West, Museum Lothar Fischer und Stadtbibliothek Neumarkt.

Auch im Herbst 2024 sind wieder die Neumarkter Nachhaltigkeitswochen „GO SUSTY“ geplant. Wer als Einrichtung, Verein, Organisation oder sonstiger Nachhaltigkeitsakteur dabei sein möchte, kann sich heute schon melden bei: Ralf Mützel, Amt für Nachhaltigkeit, Tel. (09181)255-2608, E-Mail.

 

Vorlesenachmittag in der Stadtbibliothek - Foto: Friederike Ostermayer© Stadt Neumarkt i.d.OPf. - Friederike Ostermayer

Beim Vorlesenachmittag in der Stadtbibliothek im Rahmen der Neumarkter Nachhaltigkeitswochen hörten die Kinder gebannt den Abenteuern der Tiefseetaucherin Juli zu (Foto: Friederike Ostermayer).

 

 

Das vollständige Programm zum Nachlesen:

 

Neumarkter Nachhaltigkeitswochen "GO SUSTY 2023"© Stadt Neumarkt i.d.OPf.

 

 

 

 

Die Neumarkter Nachhaltigkeitswochen werden veranstaltet im Rahmen der Deutschen Aktionstage Nachhaltigkeit.

Deutsche Aktionstage Nachhaltigkeit© https://www.nachhaltigkeitsrat.de/projekte/deutsche-aktionstage-nachhaltigkeit/

 

 

Bürgerhaus Neumarkt
Amt für Jugend, Bildung und Soziales
Fischergasse 1, Rathaus IV
92318 Neumarkt i.d.OPf.

Kontakt
Tel. 09181 255–2600
Fax 09181 255–2619
E-Mail buergerhaus@neumarkt.de

Bürozeiten
Montag-Freitag: 09:00–12:30 Uhr
Dienstag: 14:00–16:00 Uhr (nur Bürgerzentrum)
Donnerstag: 14:00–18:00 Uhr

gefördert durch:

Logo Neumarkt

ausgezeichnet im
Rahmen von: