09181 255-2600
Menü

Besichtigung bei Dehn & Söhne

Besichtigung bei Dehn & Söhne

Dehn und Söhne wurde 1910 von Hans Dehn gegründet und seitdem gibt es Blitzschutz- und Erdungsbauteile aus dem Hause Dehn. Geschäftsführender Gesellschafter Thomas Dehn begrüßte über 30 Besucher beim Firmeneingang an der Hans-Dehn-Straße 1 und führte sie durch das Gelände. "Am Anfang war die Idee, Blitze gefahrlos für Haus und Hof zur Erde abzuleiten", so Thomas Dehn.

Heute hat das prozessorientierte Unternehmen über 1000 Mitarbeiter alleine am Standort Neumarkt mit derzeit etwa 120 Auszubildenden in allen Sparten des Hauses. Ein Rundgang durch die Laboratorien und die computergesteuerten Fertigungsstraßen waren ein Hightlight der Führung.

Die Anforderungen und das Firmenbild haben sich mit dem Fortschritt der Technik stark gewandelt. Der Überspannungsschutz ist heute das größte Arbeitsgebiet des Unternehmens. Unzählige Mobilfunk-Basisstationen weltweit seien mit Dehn-Produkten ausgestattet. Der Schutz von Windkraft- und Biogasanlagen, aber vor allem die Photovoltaik stellten weitere Anwendungsfelder der Firma dar. Mit einem großen Exportanteil, Vertretungen in mehr als 70 Ländern und eigenen Gesellschaften an zehn ausländischen Standorten, sei Dehn und Söhne heute ein weltweit anerkanntes, innovatives und marktführendes Unternehmen.

von Herbert Meier

Bürgerhaus Neumarkt
Amt für Nachhaltigkeitsförderung
Fischergasse 1, Rathaus IV
92318 Neumarkt i.d.OPf.

Kontakt
Tel. 09181 255–2600
Fax 09181 255–2619
E-Mail buergerhaus@neumarkt.de

Bürozeiten
Montag-Freitag: 09:00–12:00 Uhr
Dienstag: 14:00–16:00 Uhr
Donnerstag: 14:00–18:00 Uhr

Das Bürgerhaus
wird gefördert durch:

Logo Neumarkt

Das Bürgerhaus ist
ausgezeichnet im
Rahmen von: