09181 255-2600
Menü

Besichtigung bei den JURA-Werkstätten

Foto: Sebastian Schauer (Jura-Werkstätten)

Foto: Sebastian Schauer (Jura-Werkstätten)

Im Rahmen des Projekts „Identifikation mit den heimischen Betrieben“ besuchten am Dienstagnachmittag auf Initiative des Bürgerhauses 25 interessierte Bürgerinnen und Bürger die JURA-Werkstätten Neumarkt gGmbH. Die Teilnehmer dieser Aktion haben dadurch die Möglichkeit, sich in den Einrichtungen umzusehen und können sich außerdem über die verschiedenen Einsatzmöglichkeiten informieren.

Nach einer kurzen Begrüßung durch Geschäftsführer Andreas Moser, den Werkstattrat in Person von Petra Kahramanoglu und Heike Schmalhaus, die Vertrauensperson des Werkstattrats, im Foyer der Zweigwerksatt im Winnberger Weg folgte die Besichtigung von verschiedenen Arbeitsgruppen. Die Besucher erhielten einen Einblick in die Arbeit der Schreinerei, der Elektromontage, der Montagegruppen und der Druckerei.

Bei Kaffee und Kuchen erhielten die Teilnehmer noch einen virtuellen Rundgang durch die Werkstätten und konnten im Anschluss daran Fragen an die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Werkstatt stellen.

Das Besondere an dieser Führung war, dass diese die Mitglieder des Werkstattrats organisierten und sie den Besuchern die verschiedenen Produktions- und Dienstleistungsangebote präsentierten und erläuterten. Der Werkstattrat vertritt in den Werkstätten insbesondere die Interessen der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter mit Behinderung und wird auch von ihnen alle vier Jahre gewählt.

Die Besucher waren beeindruckt von der Vielfalt der Betreuung und der Einsatzmöglichkeiten.

von Herbert Meier

Bürgerhaus Neumarkt
Amt für Nachhaltigkeitsförderung
Fischergasse 1, Rathaus IV
92318 Neumarkt i.d.OPf.

Kontakt
Tel. 09181 255–2600
Fax 09181 255–2619
E-Mail buergerhaus@neumarkt.de

Bürozeiten
Montag-Freitag: 09:00–12:00 Uhr
Dienstag: 14:00–16:00 Uhr
Donnerstag: 14:00–18:00 Uhr

Das Bürgerhaus
wird gefördert durch:

Logo Neumarkt

Das Bürgerhaus ist
ausgezeichnet im
Rahmen von: