09181 255-2600
Menü

Besichtigung der Eisengießerei Ginter

Besichtigung der Eisengießerei Ginter

Im Rahmen der Veranstaltung „Unsere heimischen Betriebe“ besuchte am 6. Mai eine Gruppe interessierter Neumarkter Bürger die in der Ingolstädter Straße ansässige Firma Max Ginter GmbH & Co KG.

Das seit 1896 in Neumarkt ansässige Unternehmen steht für ein modernes Manufaktur-Konzept. Als Qualitätsanbieter für individuelle Lösungen aus Grau- und Aluminiumguss arbeiten 40 Mitarbeiter in den seit über 100 Jahren fast unveränderten Gebäuden.

Über 3 Tonnen Rohmaterial werden so pro Stunde in dem über 1400 Grad heißen Schmelzofen geschmolzen und in die Formen gegossen. Von Kaminplatten über Wappen bis hin zu Geländer oder Skulpturen entstehen bei Max Ginter in Kleinserie oder auch Einzelanfertigungen nach Kundenwunsch.

Herr Tober (im Foto 2 von links) zeigte den Besuchern die einzelnen Arbeitsschritte vom Formenbau, über den Anguss bis hin zur Veredelung der einzelnen Teile. Was fast kein Neumarkter weiß, auch dieser Betrieb bildet Lehrlinge aus.

Da sehr viele Anmeldungen im Vorfeld eingegangen sind, gibt es eine Wiederholung der Führung am 23. September.

von Herbert Meier

Bürgerhaus Neumarkt
Amt für Nachhaltigkeitsförderung
Fischergasse 1, Rathaus IV
92318 Neumarkt i.d.OPf.

Kontakt
Tel. 09181 255–2600
Fax 09181 255–2619
E-Mail buergerhaus@neumarkt.de

Bürozeiten
Montag-Freitag: 09:00–12:00 Uhr
Dienstag: 14:00–16:00 Uhr
Donnerstag: 14:00–18:00 Uhr

Das Bürgerhaus
wird gefördert durch:

Logo Neumarkt

Das Bürgerhaus ist
ausgezeichnet im
Rahmen von: