09181 255-2600
Menü

Das Café der Welt in Amberg

Die Teilnehmer in einem Vilskahn.

Die Teilnehmer in einem Vilskahn.

Einen ersten, ganz besonderen Eindruck erhielten die Ausflügler aus dem Café der Welt mit einer Plättenfahrt auf der Vils: die Fahrt in einem Vilskahn wie aus alter Zeit führte durch das Amberger Wahrzeichen, die Stadtbrille,  ein Wassertorbau aus dem 16.Jahrhundert und ließ die Amberger Flußlandschaft durch das ehemalige Landesgartenschaugelände vorbeigleiten.

Der anschließende Rundgang durch Ambergs historische Altstadt, umgeben von einer fast vollständig erhaltenen mittelalterlichen Stadtmauer führte unter anderem zum kurfürstlichen Schloss, zur Basilika St. Martin und zum Hochzeitsbrunnen.

Soviel Kultur und Geschichte machen Appetit: bei einer ausgiebigen Rast in einem Amberger Traditionsrestaurant ließen die Teilnehmer aus dem Café der Welt einen interessanten, ereignisreichen Tag ausklingen und stellten gleich erste Überlegungen an, wohin der nächste Ausflug führen könnte … Ziele in der Umgebung Neumarkts gäbe es wahrlich genug.

Das Café der Welt öffnet seine Türen im Bürgerhaus jeden Donnerstag um 9:00 Uhr und ist für alle Interessierten offen. Neue Teilnehmer sind immer willkommen, eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

von Helga Göllner

Bürgerhaus Neumarkt
Amt für Nachhaltigkeitsförderung
Fischergasse 1, Rathaus IV
92318 Neumarkt i.d.OPf.

Kontakt
Tel. 09181 255–2600
Fax 09181 255–2619
E-Mail buergerhaus@neumarkt.de

Bürozeiten
Montag-Freitag: 09:00–12:00 Uhr
Dienstag: 14:00–16:00 Uhr
Donnerstag: 14:00–18:00 Uhr

Das Bürgerhaus
wird gefördert durch:

Logo Neumarkt

Das Bürgerhaus ist
ausgezeichnet im
Rahmen von: