09181 255-2600
Menü

Freude über tierische Therapeuten ungebrochen

Dr. Heinz Sperber (Vorstand der Bürgerstiftung), Bewohner und Mitarbeiter des Hauses Mariacron, Velburg sowie ein Mitglied der Rettungshundestaffel des BRK Neumarkt mit Hund.

Dr. Heinz Sperber (Vorstand der Bürgerstiftung), Bewohner und Mitarbeiter des Hauses Mariacron, Velburg sowie ein Mitglied der Rettungshundestaffel des BRK Neumarkt mit Hund.

Nun schon im vierten Jahr in Folge ermöglicht die Bürgerstiftung Region Neumarkt das Projekt, „Hilfe auf vier Pfoten“. Die Rettungshundestaffel des BRK besucht dabei zahlreiche Senioren- und Pflegeheime in Stadt und Landkreis Neumarkt und die Vierbeiner werden hier zu Therapiehunden.

Besonders Menschen mit Behinderung, Demenzkranke sowie Schlaganfallpatienten profitieren von diesen Visiten – sie werden aus ihrer Lethargie herausgerissen und erinnern sich oft an eigene Erlebnisse mit Tieren. Die Hunde sorgen bei den Bewohnern für reichlich Abwechslung. Es ist deutlich zu merken, wie die Menschen aufblühen, wenn die Therapiehunde kommen. Und auch die Hunde profitieren durch zahlreiche Streicheleinheiten von der Aktion.

Gemeinsam mit der Bürgerstiftung Region Neumarkt fiel vor vier Jahren der Startschuss für das Projekt „Hilfe auf vier Pfoten“. Im ganzen Landkreis erhalten seitdem die Seniorenheime Besuche der Rettungshunde. Die Bürgerstiftung unterstützt das sinnvolle Projekt in diesem Jahr mit 2.500 Euro.

von Herbert Meier

Bürgerhaus Neumarkt
Amt für Nachhaltigkeitsförderung
Fischergasse 1, Rathaus IV
92318 Neumarkt i.d.OPf.

Kontakt
Tel. 09181 255–2600
Fax 09181 255–2619
E-Mail buergerhaus@neumarkt.de

Bürozeiten
Montag-Freitag: 09:00–12:00 Uhr
Dienstag: 14:00–16:00 Uhr
Donnerstag: 14:00–18:00 Uhr

Das Bürgerhaus
wird gefördert durch:

Logo Neumarkt

Das Bürgerhaus ist
ausgezeichnet im
Rahmen von: