09181 255-2600
Menü

Kooperationsprojekt mit der Mittelschule West

Kooperationsprojekt mit der Mittelschule West

Das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ) und die Stiftung Lesen statten die Mehrgenerationenhäuser in Deutschland, darunter auch das Bürgerhaus Neumarkt, mit so genannten Medienboxen – Büchern, Spielen, Mal- und Bastelmaterialien – für Flüchtlingsfamilien und -kinder aus. Das Bürgerhaus Neumarkt, seit 2007 anerkanntes Mehrgenerationenhaus, hat diese Woche zwei prall gefüllte Medienboxen erhalten. Davon wird eine im Bürgerhaus selbst bei verschiedenen Anlässen eingesetzt. Eine weitere Medienbox wurde heute an die Mittelschule West übergegeben.

Die Lehrkräfte Annegret Neumeyer und Alois Dorner freuen sich über die vielfältigen Einsatzmöglichkeiten der Medienbox in den  beiden Übergangsklassen an der Mittelschule West: „Die Schülerinnen und Schüler im Alter zwischen 11 und 15, darunter Flüchtlingskinder aus Syrien, Afghanistan, der Ukraine und dem Irak haben Spaß daran und das ist die beste Voraussetzung dafür, Deutsch zu lernen und sich in Neumarkt wohl zu fühlen!“

Mit den Medienboxen werden insgesamt 230 Mehrgenerationenhäuser in Deutschland bei ihrer Arbeit mit Flüchtlingsfamilien unterstützt. Die Kinder sollen so spielerisch mit der deutschen Kultur und Sprache vertraut gemacht werden. Der Titel der Medienboxen lautet „Willkommen in Deutschland. Mit Freunden gemeinsam lesen, basteln und spielen”.

Die insgesamt rund 450 Mehrgenerationenhäuser in Deutschland gewinnen nach Ansicht von Bundesfamilienministerin Manuela Schwesig bei der Integration ausländischer Mitbürger vor Ort immer mehr an Bedeutung. „Ich bin stolz darauf, dass sich die meisten Häuser für Flüchtlinge engagieren, zwei Drittel speziell für Flüchtlingsfamilien mit Kindern, und ich wünsche den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Mehrgenerationshäuser, vor allem aber den Kindern und Eltern, die gerade erst zu uns nach Deutschland gekommen sind, viel Spaß beim gemeinsamen Lesen, Basteln und Spielen“, so die Ministerin.

Dr. Jörg F. Maas, Hauptgeschäftsführer der Stiftung Lesen, hebt die Besonderheit der Medienbox hervor: „Mit den Medienboxen können die Kinder spielerisch und ohne Druck in ihre neue Welt und die neue Sprache eintauchen. Daneben bietet das gemeinsame Lesen, Vorlesen und Spielen nicht nur den Kindern, sondern auch ihren Familien die Möglichkeit, die neue Kultur ganz ungezwungen kennen zu lernen.“

Weitere Informationen finden Sie unter www.bmfsfj.de, www.mehrgenerationenhäuser.de und www.stiftunglesen.de.

von Herbert Meier

Bürgerhaus Neumarkt
Amt für Nachhaltigkeitsförderung
Fischergasse 1, Rathaus IV
92318 Neumarkt i.d.OPf.

Kontakt
Tel. 09181 255–2600
Fax 09181 255–2619
E-Mail buergerhaus@neumarkt.de

Bürozeiten
Montag-Freitag: 09:00–12:00 Uhr
Dienstag: 14:00–16:00 Uhr
Donnerstag: 14:00–18:00 Uhr

Das Bürgerhaus
wird gefördert durch:

Logo Neumarkt

Das Bürgerhaus ist
ausgezeichnet im
Rahmen von: