09181 255-2600
Menü

Stadt Neumarkt für bundesweiten Preis nominiert

Wettbewerb Hauptstadt des Fairen Handels

Stadt Neumarkt für bundesweiten Preis nominiert

Zwei prall gefüllte Ordner haben Ruth Dorner, Stadträtin und Vorsitzende des Eine Welt Ladens Neumarkt, Birgitt Rupp, 2. Vorsitzende des Eine Welt Ladens, Ralf Mützel, Amtsleiter Amt für Nachhaltigkeitsförderung und Herbert Meier vom Bürgerhaus Neumarkt für die Bewerbung um den Titel "Hauptstadt des Fairen Handels 2017" zusammengestellt.

Insgesamt 50 Projekte sind zusammen gekommen, mit denen in der Stadt Neumarkt der Faire Handel gefördert und unterstützt wird. Ob Neumarkt nach 2011 (4. Platz), 2013 (2. Platz) und 2015 (3. Platz) wieder auf dem Siegertreppchen stehen wird, zeigt sich am 14. September. Dann findet die diesjährige Preisverleihung in Saarbrücken statt.

Weitere Infos zum Wettbewerb "Hauptstadt des Fairen Handels" gibt es hier.

von Ralf Mützel

Bürgerhaus Neumarkt
Amt für Nachhaltigkeitsförderung
Fischergasse 1, Rathaus IV
92318 Neumarkt i.d.OPf.

Kontakt
Tel. 09181 255–2600
Fax 09181 255–2619
E-Mail buergerhaus@neumarkt.de

Bürozeiten
Montag-Freitag: 09:00–12:00 Uhr
Dienstag: 14:00–16:00 Uhr
Donnerstag: 14:00–18:00 Uhr

Das Bürgerhaus
wird gefördert durch:

Logo Neumarkt

Das Bürgerhaus ist
ausgezeichnet im
Rahmen von: