09181 255-2600
Menü

Stadtradeln 2017 - Drei Wochen für das Klima geradelt

Stadtradeln 2017 - Drei Wochen für das Klima geradelt

Die Stadt Neumarkt beteiligte sich vom 26. Juni bis 16. Juli an der Kampagne des Klima-Bündnis, dem größten kommunalen Netzwerk zum Klimaschutz, dem die Stadt Neumarkt bereits seit 2008 angehört. Ziel der Aktion ist es, den Radverkehr im Sinne des Klimaschutzes weiter voranzubringen und das Radfahren im Alltag attraktiver zu machen. Die Stadt Neumarkt hatte sich bereits zum sechsten Mal beteiligt.

214 Radler, darunter acht Stadträte traten für den Klimaschutz in die Pedale und radelten in insgesamt 19 Teams um die Wette. Zusammen legten sie 42.036 Kilometer mit dem Rad zurück und vermieden im Vergleich zur Autofahrt rein rechnerisch 5.969 Kilo Kohlendioxid.

Ralf Mützel und Herbert Meier vom Amt für Nachhaltigkeitsförderung der Stadt Neumarkt überreichten den anwesenden Teilnehmern des Stadtradelns die Siegerurkunden.

Ergebnisse 2017:
Bei den Gesamtkilometerrn der Teams siegten :

  • Alpenverein Sektion Neumarkt
  • OGV-Stauf
  • D´Neimacka Turboschneckn

Die fahrradaktivsten Teams:

  • Alpenverein Sektion Neumarkt
  • OGV-Stauf
  • Stadtplanungsamt

Einzelwertung:

  • Alois Haunschild
  • Stefan Beraus
  • Michael Ach


Teamgröße:

  • Alpenverein Neumarkt
  • Grundschule Pölling:
  • OGV-Stauf
von Herbert Meier

Bürgerhaus Neumarkt
Amt für Nachhaltigkeitsförderung
Fischergasse 1, Rathaus IV
92318 Neumarkt i.d.OPf.

Kontakt
Tel. 09181 255–2600
Fax 09181 255–2619
E-Mail buergerhaus@neumarkt.de

Bürozeiten
Montag-Freitag: 09:00–12:00 Uhr
Dienstag: 14:00–16:00 Uhr
Donnerstag: 14:00–18:00 Uhr

Das Bürgerhaus
wird gefördert durch:

Logo Neumarkt

Das Bürgerhaus ist
ausgezeichnet im
Rahmen von: