09181 255-2600
Menü

Besichtigung bei Wittmann Druck

Foto: Herbert Meier

Foto: Herbert Meier

Im Rahmen einer Betriebsbesichtigung der Firma Wittmann-Druck in der Alois-Senefelder-Straße, in Kooperation mit dem Bürgerhaus, wurde interessierten Neumarktern das komplexe Produktionsverfahren zur Herstellung bedruckter Verpackungen erläutert.

25 Neumarkter Bürgerinnen und Bürger fanden sich im Gewerbegebiet Stauf ein, um aus erster Hand von der langjährigen Firmengeschichte zu erfahren. Diese reicht bis ins Jahr 1894 zurück, in dem Johann Baptist Wittmann in Neumarkt die erste Buchdruckerei gründete. 1936 übernahm dessen Sohn Oskar den Betrieb und spezialisierte sich mit rund 80 Mitarbeitern auf die Produktion von Verpackungen für die expandierenden Industriebetriebe in Neumarkt und Umgebung. Seit 1974 ist Oskar Wittmann jun. Nachfolger dritter Generation und Betriebsinhaber der Firma.

Durch die Umsiedelung an den Stadtrand Neumarkts startete die Firma in ein neues Zeitalter. Der neue Betrieb mit modernisiertem Maschinenpark befindet sich nun seit 2002 im Gewerbegebiet Stauf-Süd und ist seit 2005 unter der Leitung des Geschäftsführers Hans Schuster. Heute blickt die Firma Wittmann-Druck auf eine über 100 Jahre andauernde Existenz zurück, die sie der professionellen Zusammenarbeit eines ausgewählten Teams an Spezialisten und treuen Mitarbeitern zu verdanken hat.

Bei der Produktion wird großer Wert auf Nachhaltigkeit und Klimaschutz gelegt: So wird zum Beispiel die benötigte Energie des Betriebes weitgehend mit einer 300KW-Photovoltaik-Anlage erzeugt. Zudem stammt der verwendete Karton sowie die Wellpappe aus nachhaltiger Waldbewirtschaftung nach FSC®-Standard und auch die Kartonabfälle werden recycelt, so dass sie bis zu sieben Mal im Kreislauf bleiben.
Herr Wittmann und Herr Schuster nahmen sich viel Zeit, um die Besucher von der Grafikabteilung über die Druckvorstufe bis hin zu Stanz- und Klebemaschinen durch alle Räume zu führen. Besonders die Vielfalt der verschiedenen Groß- und Kleinverpackungen für die Nonfood-, Elektronik-, Süßwaren- und Kosmetikindustrie beeindruckte die Besucher.

von Herbert Meier

Bürgerhaus Neumarkt
Amt für Nachhaltigkeitsförderung
Fischergasse 1, Rathaus IV
92318 Neumarkt i.d.OPf.

Kontakt
Tel. 09181 255–2600
Fax 09181 255–2619
E-Mail buergerhaus@neumarkt.de

Bürozeiten
Montag-Freitag: 09:00–12:00 Uhr
Dienstag: 14:00–16:00 Uhr
Donnerstag: 14:00–18:00 Uhr

Das Bürgerhaus
wird gefördert durch:

Logo Neumarkt

Das Bürgerhaus ist
ausgezeichnet im
Rahmen von: