09181 255-2600
Menü

Über 30.000 Euro ausgeschüttet

Über 30.000 Euro ausgeschüttet

Die Bürgerstiftung Region Neumarkt hat in diesem Jahr bereits über 30.000 Euro für Menschen und Projekte im Landkreis und der Stadt Neumarkt ausgeschüttet.

"Wir wollen hilfsbedürftigen Menschen in unserer Heimat helfen. Aus diesem Grund haben wir vor über fünf Jahren die Bürgerstiftung gegründet", so Vorstandsvorsitzender Dr. Heinz Sperber. "Auch wenn es in Neumarkt viele Leute mit Geld gibt, so existiert auf der anderen Seite Armut und Not. Als Notarzt und Leiter des Gesundheitsamts komme ich im Landkreis viel rum und sehe, wo man helfen kann."

Hier ein paar Beispiele, wo die Bürgerstiftung die Spendengelder vom Januar bis August 2012 verteilt hat:

  • Über 4000 Euro wurden in das Projekt "Lisa und Max" investiert und damit jungen Müttern geholfen, die damit eine Babyausstattung anschaffen konnten.
  • In die Teilzeitausbildung junger Mütter steckte die Bürgerstiftung in diesem Jahr 2000 Euro.
  • Mit über 11.000 Euro half man jungen misshandelten Mädchen, in einem Internat unterzukommen und eine Ausbildung zu machen.
  • Für das Projekt "Hilfe auf vier Pfoten" gab die Bürgerstiftung in diesem Jahr 2500 Euro aus, damit die Hunde auch weiterhin die Senioren in den Heimen erfreuen können.
  • 6000 Euro erhielten Kindergärten und Schulen.
  • Zahlreiche Einzelschicksale versuchte die Bürgerstiftung mit Finanzspritzen zu lindern – auch dafür überwies sie Beträge im vierstelligen Bereich.

"Es ist eine Bestätigung für unsere seriöse Arbeit, dass uns die Bevölkerung so tatkräftig mit ihren Spenden und auch Zustiftungen unterstützt", so Finanzvorstand Josef Dunkes. Selbst mit dem Kauf des Advents-Los-Kalenders könne jeder Einzelne etwas für die Menschen tun. "Da wir alle ehrenamtlich arbeiten, kommt auch jeder Euro dort an wo Hilfe dringend gebraucht wird", ergänzt Vera Finn vom Stiftungsvorstand.

Wer die Bürgerstiftung unterstützen möchte, kann das mit einer Spende oder auch Zustiftung – egal in welcher Höhe – tun.

Bürgerhaus Neumarkt
Amt für Jugend, Bildung und Soziales
Fischergasse 1, Rathaus IV
92318 Neumarkt i.d.OPf.

Kontakt
Tel. 09181 255–2600
Fax 09181 255–2619
E-Mail buergerhaus@neumarkt.de

Bürozeiten
Montag-Freitag: 09:00–12:30 Uhr
Dienstag: 14:00–16:00 Uhr (nur Bürgerzentrum)
Donnerstag: 14:00–18:00 Uhr

gefördert durch:

Logo Neumarkt

ausgezeichnet im
Rahmen von: