09181 255-2600
Menü

Mehrsprachiges Magazin erschienen

Foto: Herbert Meier - Anna Lehrer vom Bürgerhaus stellte mit Mimoza Marku, Integrationslotsin im Landkreis das neue Magazin vor

Foto: Herbert Meier - Anna Lehrer vom Bürgerhaus stellte mit Mimoza Marku, Integrationslotsin im Landkreis das neue Magazin vor

Grenzenloses Verständnis fördern, auch unter Kontaktbeschränkungen: Das mehrsprachige Magazin Grenzenlos, das sich während der Lockdownphase entwickelt hat, soll jedem und jeder die Möglichkeit geben, sich als aktiver Teil der Gesellschaft zu verstehen.

Auf rund 20 Seiten finden sich in unterschiedlichen Sprachen Artikel mit hilfreichen Tipps fürs Homeschooling, einer Anleitung zum Impftermin aber auch Empfehlungen, um den Einschränkungen zu entfliehen, verschiedene Engagementmöglichkeiten und Berichte über Feste und Feierlichkeiten in anderen Ländern sowie leckeren Rezepten. Es ist ein bunter Mix aus Alltagshelfer, der konkrete Hilfe bei aktuellen gesellschaftlichen Fragen bietet und vielfältiger interkultureller Informationsquelle. Jeder einzelne Artikel ist von einem anderen Autor mit größter Mühe und Sorgfalt verfasst.

Anna Lehrer aus dem Bürgerhaus der Stadt Neumarkt i.d.OPf arbeitete gemeinsam mit Mimoza Marku, Integrationslotsin im Landkreis und einer engagierten ehrenamtlichen Gruppe an dem Magazin, das 3-4 Mal im Jahr erscheinen soll. Es ist kostenlos und direkt im Bürgerhaus oder der Touristinfo erhältlich.

Interessierte, die an der nächsten Ausgabe mitarbeiten möchten, dürfen sich gern im Bürgerhaus unter (09181) 255-2610 melden.

 

von Herbert Meier

Bürgerhaus Neumarkt
Amt für Nachhaltigkeitsförderung
Fischergasse 1, Rathaus IV
92318 Neumarkt i.d.OPf.

Kontakt
Tel. 09181 255–2600
Fax 09181 255–2619
E-Mail buergerhaus@neumarkt.de

Bürozeiten
Montag-Freitag: 09:00–12:00 Uhr
Dienstag: 14:00–16:00 Uhr
Donnerstag: 14:00–18:00 Uhr

Das Bürgerhaus
wird gefördert durch:

Logo Neumarkt

Das Bürgerhaus ist
ausgezeichnet im
Rahmen von: