09181 255-2600
Menü

Hilfe geht durch den Magen

Foto (Vera Finn): Anny Laschtowitz bedankte sich bei Hannes Apitzsch (li) und Helmut Rauscher für die wundervollen Stunden in gemütlicher Atmosphäre.

Foto (Vera Finn): Anny Laschtowitz bedankte sich bei Hannes Apitzsch (li) und Helmut Rauscher für die wundervollen Stunden in gemütlicher Atmosphäre.

„Seit vielen, vielen Jahren hat niemand mehr für mich gekocht. So ein leckeres Essen kann ich mir mit meinen geringen Bezügen nicht leisten“, strahlt Anny Laschtowitz.

Die Bürgerstiftung und der Rotary-Club Nürnberg-Neumarkt machten es möglich. Sie organisierten ein Essen für Bedürftige im Klostersaal der evangelischen Kirche.

Rund 50 Menschen, die einen Berechtigungsschein bei der Tafel haben, folgten der herzlichen Einladung und ließen sich das Rehgulasch mit Knödeln und Blaukraut schmecken. Zum Nachtisch gab es einen exquisiten Lebkuchen. Bernhard Prizer war im Landkreis unterwegs und schoss mit seinen Jägerkollegen Richard Beisig, Hans Wittmann, Herbert Eichenseer und Manfred Kaiser einige Rehe, die Georg Böhm, Geschäftsführer im Lengenfelder Winkler Bräu, sehr schmackhaft zubereitete.

Die Firma Burgis spendete die Knödel und so kam das Festessen zustande. Zahlreiche Ehrenamtliche stellten sich als Bedienung zur Verfügung. Rotary-Präsident Hannes Apitzsch und Bürgerstiftungsvorstand Helmut Rauscher freuten sich, dass die Veranstaltung so gut bei den Bedürftigen ankam.

von Herbert Meier

Bürgerhaus Neumarkt
Amt für Jugend, Bildung und Soziales
Fischergasse 1, Rathaus IV
92318 Neumarkt i.d.OPf.

Kontakt
Tel. 09181 255–2600
Fax 09181 255–2619
E-Mail buergerhaus@neumarkt.de

Bürozeiten
Montag-Freitag: 09:00–12:30 Uhr
Dienstag: 14:00–16:00 Uhr (nur Bürgerzentrum)
Donnerstag: 14:00–18:00 Uhr

gefördert durch:

Logo Neumarkt

ausgezeichnet im
Rahmen von: