09181 255-2600
Menü

Mitmachen und Päckchen packen

Foto: (J. Schinagl): von links: Torres Caraballo, Dr. Elke Kaufmann, Sonja Schambeck, Jutta Rother und Alexandra Hiereth.

Foto: (J. Schinagl): von links: Torres Caraballo, Dr. Elke Kaufmann, Sonja Schambeck, Jutta Rother und Alexandra Hiereth.

Jeder kann mitmachen und bedürftigen Jugendlichen und Senioren in Neumarkt und dem Landkreis zu Weihnachten eine Freude bereiten. „In diesem Jahr haben rund 150 junge Menschen zwischen 12 und 18 Jahren ihre Wünsche auf die Sterntaler-Karten geschrieben. Außerdem möchten wir etwa 110 Senioren, die vom Bürgergeld leben müssen oder Obdachlose, die sich keine großen Sprünge erlauben können, mit einem kleinen Geschenk zu Weihnachten bedenken“, so Stiftungsrätin Jutta Rother, die zusammen mit Alexandra Hiereth das Projekt „Sterntaler und Schneeflocke“ der Bürgerstiftung leiten und mit der Diakonie koordinieren. Die Wünsche sind vielfältig und reichen vom Frisörbesuch bis hin zum Gutschein für ein paar Drogerieartikel. Eine Seniorin möchte einfach mal wieder ins Café gehen, aber kann sich das von ihrer knappen Witwenrente nicht leisten.

So funktioniert es: Man erwirbt eine Sterntaler- oder Schneeflocken-Karte mit dem Wunsch eines Jugendlichen beziehungsweise Senioren, kauft den Artikel oder Gutschein im Wert von etwa 30 Euro, verpackt alles und bringt es bis zum 1. Dezember in die Goldschmiede, Klostergasse 3 in Neumarkt. Rechtzeitig vor Weihnachten werden die Päckchen über den Leb mit Laden – Tafel Neumarkt an die Jugendlichen und Senioren im ganzen Landkreis verteilt.

„In diesem Jahr haben wir sehr viele Wunschkarten. Wir hoffen, dass die Bevölkerung auch heuer wieder viele Karten abholt und Wünsche erfüllt“, sagt Sonja Schambeck vom Leb mit Laden –Tafel Neumarkt, die gemeinsam mit Torres Caraballo und Dr. Elke Kaufmann von der Diakonie NAH e.V. Werbung für dieses Projekt machen. Die Karten sind ab sofort in der Goldschmiede erhältlich. Ob Privatperson, Schulklasse, Kindergartengruppe oder Firmenbelegschaft: jeder kann mitmachen und Freude bereiten. Infos unter www.buergerstiftung-region-neumarkt.de

von Herbert Meier

Bürgerhaus Neumarkt
Amt für Jugend, Bildung und Soziales
Fischergasse 1, Rathaus IV
92318 Neumarkt i.d.OPf.

Kontakt
Tel. 09181 255–2600
Fax 09181 255–2619
E-Mail buergerhaus@neumarkt.de

Bürozeiten
Montag-Freitag: 09:00–12:30 Uhr
Dienstag: 14:00–16:00 Uhr (nur Bürgerzentrum)
Donnerstag: 14:00–18:00 Uhr

gefördert durch:

Logo Neumarkt

ausgezeichnet im
Rahmen von: