09181 255-2600
Menü

Regionalnetzwerktreffen fand statt

Foto: Fadi Almusa

Foto: Fadi Almusa

Vertretungen aus Holzkirchen, Puchheim, Ingolstadt, Neustadt/Aisch und Rosenheim sind in das Bürgerzentrum in der Alten Schule gekommen, um über die aktuellen gesellschaftlichen Herausforderungen vor Ort zu sprechen. Wie gehen wir diese an? Welche nachhaltigen Strukturen sind erforderlich? Was braucht bürgerschaftliches Engagement vor Ort? Viele spannende Maßnahmen und tolle Aktionen aus den jeweiligen Städten wurden vorgestellt und diskutiert. Alle Beteiligten profitieren von dem Erfahrungsaustausch für die jeweils eigene Arbeit in den Kommunen.
Seit Juli 2020 ist Neumarkt offiziell eine von 109 Engagierten Städten in Deutschland. Ziel des Verbunds ist es, durch Vernetzung von Wirtschaft, Politik und der Zivilgesellschaft eine starke solidarische Stadtgesellschaft zu fördern. Seit 2022 besteht auch ein eigenes bayrisches Regionalnetzwerk, dem 12 Städte angehören. Dieses Netzwerk setzt vor allem auf regionale Zusammenarbeit.

von Fadi Almusa

Bürgerhaus Neumarkt
Amt für Jugend, Bildung und Soziales
Fischergasse 1, Rathaus IV
92318 Neumarkt i.d.OPf.

Kontakt
Tel. 09181 255–2600
Fax 09181 255–2619
E-Mail buergerhaus@neumarkt.de

Bürozeiten
Montag-Freitag: 09:00–12:30 Uhr
Dienstag: 14:00–16:00 Uhr (nur Bürgerzentrum)
Donnerstag: 14:00–18:00 Uhr

gefördert durch:

Logo Neumarkt

ausgezeichnet im
Rahmen von: