09181 255-2600
Menü

Statement gegen Gewalt

Foto aus dem Video: Anke Buchmüller

Foto aus dem Video: Anke Buchmüller

Das G6-Haus für Jugend, Bildung und Kultur, die Gleichstellungsbeauftragte im Landkreis Neumarkt und die Engagierte Stadt Neumarkt tanzen eine 15 Sekundensequenz aus dem Song „Break the chain“ Er steht für die Aktion von One Billion rising, die gegen Femizid, Gewalt gegen Frauen, Frauenfeindlichkeit, Krieg, Tyrannei, Rassismus, Faschismus, Ausbeutung von Arbeitskraft, Imperialismus, Ausbeutung von Land und Ressourcen, Klimazerstörung, Armut, Patriarchismus, Sexismus, Diskriminierung der Geschlechter oder Transphobie einsetzt und mit dem gemeinsamen Tanzen ein Zeichen setzt.

Mit einer Nominierungschallenge auf Instagram sollen sich viele Organisationen oder Vereine beteiligen. Jede nominierte Gruppe hat Zeit, das Video als Post bis spätestens 14. Februar(internationaler Aktionstag gegen Gewalt) unter dem #obr_neumarkt online zu stellen und selbst 5 weitere Gruppen dazu animieren, auch mitzumachen.

Unter allen Teilnehmenden wird ein Überraschungsevent nach Wahl im Wert von 250€ verlost.

Die Choreo zum Song ist von Minute 2:01-2:15 unter https://www.youtube.com/watch?v=0HgSAk9eFxg zu finden. Die Engagierte Stadt nominiert Bürgerstiftung Neumarkt, ASV Neumarkt, Grundschule Haus St. Marien, Aktives Neumarkt und Pflastersteine Egner.

von Anna Lehrer

Bürgerhaus Neumarkt
Amt für Nachhaltigkeitsförderung
Fischergasse 1, Rathaus IV
92318 Neumarkt i.d.OPf.

Kontakt
Tel. 09181 255–2600
Fax 09181 255–2619
E-Mail buergerhaus@neumarkt.de

Bürozeiten
Montag-Freitag: 09:00–12:00 Uhr
Dienstag: 14:00–16:00 Uhr
Donnerstag: 14:00–17:00 Uhr

Das Bürgerhaus
wird gefördert durch:

Logo Neumarkt

Das Bürgerhaus ist
ausgezeichnet im
Rahmen von: